Artikel
0 Kommentare

Bonn und das Schwimmbad

Vor etwa drei Wochen bin ich meiner Bürgerpflicht nachgegangen und habe im ersten Bonner Bürgerentscheid abgestimmt. Es ging darum, ob das Bad Godesberger Kurfürstenbad wiedereröffnet und saniert werden soll. Man konnte mit „Ja“ oder „Nein“ abstimmen.

Man muss dazu wissen dass die Bädersituation in Bonn schon seit Jahren prekär ist. Es fehlt Geld für die Sanierung der alten aber sehr beliebten Bäder. Schon oft stand das Melbbad auf der Kippe, ein Freibad, ohne das ich mir Bonn gar nicht vorstellen könnte. Bonn geht es finanziell schlecht, aus vielen Gründen. [Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Das Leben kann auch schön.

Bonner Hofgartenwiese mit Blick auf das Unischloss

Bonner Hofgartenwiese mit Blick auf das Unischloss

Seit 14 Tagen, 16 Stunden und 46 Minuten wohne ich nun in meiner neuen Wohnung. Und warte immer noch auf den Haken. Es muss ihn geben. Es ist alles zu perfekt. Ich schreibe diesen Post von meinem Hinterhoflagen-Balkon mit Blick auf eine riesige, pink-blühende Magnolie, einen weiß-blühenden Apfelbaum, bepflanzte Blumenkästen und Hinterhofgärten. Ich habe wunderbar geschlafen in meinem separaten Schlafzimmer, eben haben mich die [Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Life is never easy.

Es ist so einiges passiert. Aber ich habe mich mit dem Bloggen zurückgehalten, weil meine Stimmung oft so im Keller war, dass ich Angst hatte etwas Gemeines zu schreiben. Also habe ich nichts geschrieben. Jetzt wird die Stimmung langsam besser. Der Frühling kommt und ich fühle, dass sich die Dinge zum Guten wenden.

Ich erinnere mich noch genau an die letzte Woche meiner Bachelorarbeit. Ich hatte alles genau durchgeplant, denn ich wollte in der zweiten Augustwoche nach Schottland, und mein Zeitplan ging auf. Dieser Moment, wenn du denkst du kannst alles von dir abfallen lassen, loslassen, mal wieder du selbst sein. Und dann stehst du in der Druckerei und alles geht schief. Wirklich alles. [Weiterlesen]